zur Startseite
Verhaltenstherapie
zu meiner Person
Praxis Wien
Praxis NÖ
Impressum

KlientInnen
Meinungen
Mail an Fr. Dr. Hartmann
  zurück

Informationen zur Verhaltenstherapie


Der Begriff "Verhaltenstherapie" entstand in den 50er Jahren als die ersten Therapietechniken dieser Richtung außerhalb Europas entwickelt und erfolgreich angewandt wurden. Die ersten Schritte beschäftigten sich dabei vorwiegend mit Einflüssen, die von außen auf die Menschen in Gegenwart und Vergangenheit einwirken.

In den folgenden Jahrzehnten wurden die Methoden erweitert, um zusätzlich zum beobachtbaren Verhalten noch besser auf Gefühle, Gedanken, Ziele und Wertvorstellungen der Menschen eingehen zu können, ebenso wird die Beziehung von PatientIn und TherapeutIn noch mehr beachtet und analysiert.

Der Name "Verhaltenstherapie" ist immer gleich geblieben; die Methode beruht auf rein wissenschaftlichen Erkenntnissen und reagiert auf die neuesten Forschungsergebnisse aus Psychologie, Medizin und anderen Wissenschaften; sie hat dadurch eine ständige Weiterentwicklung erfahren und zeichnet sich durch eine Vielfalt an Behandlungsmöglichkeiten aus.

Durch viele erprobte Therapietechniken, deren Erfolg laufend durch wissenschaftliche Studien belegt wird, ist ein genaues Eingehen auf jede Person und beinahe jedes psychische Problem möglich. Es gibt also für jeden Menschen eine maßgeschneiderte Therapie, die den bestmöglichen Heilungserfolg sichert.

Das besondere an der Verhaltenstherapie ist neben der Methodenvielfalt die große Transparenz und die Möglichkeit für Klienten und Klientinnen, auch außerhalb der Therapiestunden aktiv an Therapiezielen mitzuarbeiten. Bei aufgetretenen Problemen wird geklärt, wie sie entstanden, warum sie aufrecht geblieben sind, was man dagegen tun kann und wie und warum die Methoden wirken.

Die Therapiemethode arbeitet mit Einzelsitzungen, Paar- und Gruppensitzungen wobei die Dauer einer Verhaltenstherapie je nach Problemstellung, Anliegen und Wünschen der behandelten Personen von einigen Stunden bis zu einigen Jahren reichen kann.

Verhaltenstherapie ist Unterstützung zur Selbsthilfe und Selbstentfaltung, ist besonders erfolgreich bei der Befreiung von quälenden Symptomen und dient somit der Wiederherstellung der Unabhängigkeit und Selbstbestimmung der Patienten und Patientinnen.


© 2017 by melwindesign.com